Gemüse Update

Phu. In den letzten Tagen und Wochen war so einiges los auf dem Gemüsefeld. Anfang Mai haben wir vieles gesät u.a. Randen, Bohnen und Kefen. Mitte Mai waren v.a. die verschiedenen Rüebli und Sojabohnen an der Reihe. Dazu gelangten viele Setzlinge in den Boden: Weiss-, Rotkabis, Salat, Kohlrabi, Tomaten, Gurken, Mais, Zucchetti, Kürbis, Krautstiel um nur einige aufzuzählen. Jetzt hoffen wir das Beste für ihr gedeihen!

Das nasse Wetter hat einige Arbeiten erschwert. Für gewisse Pflanzen war der Start in den Boden alles andere als ideal. Vor allem die frühen Bohnen haben arg gelitten, was uns dazu veranlasste, sie nochmals auszusäen. Auch der zweite Satz Kefen sieht nicht gut aus. Die Pastinaken und Randen mussten sich ebenfalls mit dem durchnässten und teilweise verschlämmten Boden arrangieren, was nicht in jedem Fall gut ging. Die Kartoffeln konnten wir erst im Mai pflanzen, und auch das eher unter feuchten Bedingungen. Ich bin gespannt, wie sich die Pflanzen in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln werden. Schädlinge wie Blattläuse sind bereits aktiv und die Kohlblattlaus hat dem Blumenkohl arg zugesetzt. Es ist immer wieder eine Gratwanderung zwischen nichts tun und dem Einsatz biologischer Pflanzenschutzmittel.

Nächste Woche beginnen wir mit unseren Gemüseabos. Ich hoffe auf eine gute Saison!

***

Thomas

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s