Rosenkohl im Ofen – mit Zitrone

DSC_rosenkohl2

Ich liebe Rosenkohl! Schon als ich ein Kind war, mochte ich das sonst – gerade von Kindern – oft verschmähte Gemüse. Und es schmeckt nicht nur gut, sondern sieht als Miniversion eines Kohlkopfes auch sehr hübsch aus. Gerade die violette Sorte finde ich äusserst dekorativ.


Auch die Pflanze finde ich interessant: Sie erinnert mich ein wenig an eine Palme mit dem dünnen Stiel und den grossen Blättern. Und die Rosenkohlköpfe kleben schön aufgereiht am Stiel.

DSC_rosenkohl3

Ich bereite Rosenkohl gerne im Ofen zu – so schmeckt er meiner Meinung nach nicht so stark nach Kohl. Und wenn man die Rüstarbeit erledigt hat, „kocht“ er sich im Ofen fast ganz von allein. Vielleicht können sich so auch Rosenkohlskeptiker mit dem Gemüse anfreunden?

DSC_rosenkohl4

Rosenkohl, gerüstet und je nach Grösse halbiert
Zitrone, Schale
Salz
Olivenöl
Zitrone, Saft

DSC_rosenkohl6

DSC_rosenkohl7

Den Rosenkohl mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Olivenöl mischen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C rund 15 Minuten backen. Sobald er etwas gebräunt ist, ist er fertig. Mit etwas Zitronensaft mischen.

Passt perfekt zu Weissweinrisotto (finde ich).

***
Martina

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s