Palmkohl-Randen-Salat

DSC_1007

Das Jahr beginnt gesund beim Gmüeser! Palmkohl, Randen, Orange und Haselnüsse – ein Salat vollgepackt mit Vitaminen, welche wir in diesen kalten Tagen sicher gut brauchen können.
Palmkohl, Federkohl oder Grünkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen: Vitamin A, C, K, Folsäure, Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen und Omega-3-Fettsäuren machen das Gemüse zu einem kostbaren Nährstofflieferanten. Dazu gibt es im Ofen gebackene Randen, karamellisierte Haselnüsse und ein Orangendressing.

DSC_0980

Für 2 Personen
1 mittelgrosse oder 2 kleine Randen
1-2 EL Olivenöl
½ EL Ahornsirup oder Honig
Salz + Pfeffer

Ungefähr 5-10 Blätter Palm- oder Grünkohl, je nach Grösse und Sorte
Saft einer halben Orange, evtl. etwas mehr
2-3 EL Olivenöl
½ EL Ahornsirup oder Honig
Salz + Pfeffer

2 Handvoll Haselnüsse
Ein kleines Stück Butter
2 EL Zucker
½ TL Salz
½ TL Chiliflocken oder Cayennepfeffer

DSC_0991

Die Rande schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Mit Olivenöl, Ahornsirup (oder Honig), Salz und Pfeffer vermischen und im Ofen bei 200°C ungefähr 20 Minuten backen, bis sie weich ist.

Den Palmkohl in feine Streifen schneiden. Für das Dressing Orangensaft, Olivenöl, Ahornsirup (oder Honig), Salz und Pfeffer vermischen. Den Federkohl dazugeben und das Dressing von Hand „einmassieren“ – so werden die groben Blätter etwas weicher.

In einer Bratpfanne die Nüsse rösten. Sobald sie etwas Farbe angenommen haben, Butter, Zucker und Gewürze hinzufügen und karamellisieren lassen. Aufpassen, dass nichts verbrennt! Auf einem Backpapier auskühlen lassen und grob hacken.

Sobald die Rande etwas ausgekühlt ist, mit dem Federkohl mischen. Abschmecken und mit den gehackten Nüssen bestreut servieren.

DSC_1004
***
Martina

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s