Angebot Woche 42

Der Oktober bringt wirklich wunderbares Wetter mit sich. Es ist eine Freude bei diesen Temperaturen in der Natur zu arbeiten! Zurzeit sind vor allem Ernte- und Jätarbeiten angesagt. Leider sind in diesem Jahr die Mäuse besonders aktiv und haben einen erheblichen Teil unseres Chiccorino und Zuckerhuts angefressen. Diese Saison wird es dementsprechend wenig von diesen Wintersalaten in die Abos geben. Schade.

Die Abos sehen diese Woche voraussichtlich folgendermassen aus:

Mittwoch

Wirz, Fenchel, Rüebli, dazu je nach dem noch letzen Spinat, Radiesli, Tomaten, Peperoni, Zucchetti oder Kohlrabi.

Samstag

Bodenkohlrabi, Randen, Pastinaken und rote Kartoffeln. Dazu eventuell noch letzte Tomaten und Lauch.

***

Thomas

 

Advertisements

Angebot Woche 41

Ist es nicht herrlich dieses Herbstwetter? Diese Woche gibt es viel zu tun: Gemüse ernten und einlagern, neue Weide erstellen, pflügen, Getreide säen, Siloballen machen etc. Zum Abschluss am Wochenende noch das Mostfest im Schloss Hallwil (Samstag/Sonntag). Ihr seht uns wird es nicht schnell langweilig.

Diese Woche im Abo:

Mittwoch

Rotkabis, Sellerie, Chioggia Randen und Krautstiel. Eventuell hat es noch einige Zucchetti, Tomaten und Peperoni.

Samstag

Voraussichtlich: Wirz, Fenchel, Radiesli, Salat und Rüebli.

***

Thomas

Ofenkürbis mit Zitrone und Sonnenblumenkernen

Wer hier regelmässig mitliest, weiss, dass ich Gemüse gerne im Ofen zubereite. Auch Kürbis eignet sich für diese Zubereitungsart bestens: Der Kürbis muss nicht geschält werden und entwickelt zusammen mit Öl, Kräutern und Zitrone seinen besonders feinen Geschmack. Die Sonnenblumenkerne werden schön knusprig und passen perfekt zum weichen Kürbisfleisch.

Bei uns gab es Bratkartoffeln dazu. Aber auch zu einem Risotto oder als Füllung für Ravioli könnte ich mir den Ofenkürbis gut vorstellen. Die Reste habe ich am nächsten Tag auf ein Stück Brot gestrichen. Köstlich!

Ein Kürbis, z.B. Futsu Black
Ein grosser Zweig Rosmarin
Ein Bund Salbei
4 EL Sonnenblumenkerne
1 Zitrone, Schale und Saft
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Kürbis halbieren und Kerne entfernen. Den Kürbis in Spalten schneiden. Die Schale muss man nicht wegschneiden. Kräuter grob hacken. Kräuter, Sonnenblumenkerne und abgeriebene Zitronenschale mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Den Kürbis damit einreiben und im auf 200°C vorgeheizten Ofen backen bis der Kürbis weich ist.
Mit Zitronensaft beträufeln und servieren – zum Beispiel mit Bratkartoffeln.

***
Martina

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Angebot Woche 40

Bereits ist Oktober und wir befinden uns mitten in der Erntezeit. Kartoffeln, Zwiebeln und Kürbisse sind bereits eingelagert. Mit Karotten haben wir begonnen und werden wohl in dieser Woche fertig werden. Es kommen dann noch Randen, Sellerie, Kabis und Pastinaken dazu. Ich bin mir nicht sicher ob unsere Kisten für das Einlagern ausreichen werden.

Diese Woche gibt es voraussichtlich folgendes Gemüse in die Kisten:

Mittwoch

Für alle gibt es Kürbis, Rüebli und rote Zwiebeln. Dazu kann es Fenchel, Kohlrabi, Peperoni, Zucchetti, Stangensellerie oder Spinat geben.

Samstag

In alle Kisten legen wir Rotkohl, Sellerie und Krautstiel. Dazu kann es Kohlrabi, Tomaten, Randen oder Spinat geben.

***

Thomas

Angebot Woche 39

Das war ein anstrengendes aber auch schönes Wochenende! Das alljährliche Gmüeserfest ist immer wieder inspirierend und gibt mir viel Kraft für die anstehenden Arbeiten. Der Herbst ist definitiv da und damit auch das wechselhafte, manchmal unberechenbare Wetter.

Folgendes Gemüse gibt es diese Woche in unseren Abos:

Mittwoch

In alle Kisten hat es: Wirz, Randen (Chioggia, Golden, weisse, rote) und Krautstiel. Zusätzlich gibt es je nach dem: Bohnen, Pastinaken, Tomaten, Peperoni, Zucchetti oder Rüebli.

Samstag

In allen Kisten hat es: Kürbis, Rüebli (orange, Gniff, Purple Haze, Küttiger, Longue Jaune) und rote Zwiebeln. Dazu gibt es je nach dem: Fenchel, Kohlrabi, Tomaten oder Zucchetti.

***

Thomas

 

 

Angebot Woche 38

Nächsten Sonntag findet unser alljährliches Gmüeserfest statt. Ich hoffe möglichst viele von euch kommen bei uns in Hallwil vorbei. Nur so könnt ihr sehen wo euer Gemüse wächst!

Die Kisten diese Woche fallen eher klein aus. Es wird sicher wieder mehr…!

Mittwoch

Salat

Rüebli

Randen weiss

Zwiebeln rot

Chillis

Bohnen/Peperoni/Zucchetti/Gurken/Tomaten

grössere Abos: Stangensellerie

 

Samstag

Salat

Wirz

Chioggia Randen

Krautstiel

evtl. noch Bohnen, Zucchetti oder Gurken

 

***

Thomas

Angebot Woche 37

Der Herbst ist endgültig da. Etwas früh finde ich. Ziemlich frisch ist es zurzeit draussen. Hoffe das Gemüse wächst trotzdem noch weiter! Zurzeit ist es etwas schwierig die Kisten zu füllen. Das Sommergemüse geht aus (alles war sehr früh dieses Jahr) und das Herbst-, Wintergemüse ist eigentlich für später bestimmt. Wir werden aber sicher genügend Gemüse zusammenbringen, damit eure Kisten einigermassen gut aussehen!

Mittwoch

Wirz

Lauch

Salat

Chioggia Randen

Zucchetti oder Gurken

je nach dem noch Tomaten, Peperoni und Spinat

 

Samstag

Sicher für alle wird es Rüebli (Gniff, Küttiger, Longue Jaune, Purple Haze, orange), Salat, rote Zwiebeln, weisse Randen und Chilis geben. Zusätzlich können sich noch Bohnen, Edamame und Peperoni in die Kisten verirren.

***

Thomas

Angebot Woche 36

Kommt nun der Herbst? Beim Gemüse vollzieht sich nun langsam ein Wechsel. Auberginen und Gurken fallen schon beinahe ganz weg, Tomaten, Peperoni, Bohnen und Zucchetti befinden sich auf dem absteigenden Ast.  Dafür kommen bald neues Gemüse ins Spiel: Wirz, Kabis, Kürbis, Lauch, verschiedene Randen und Rüebli und so weiter. Wir hoffen auf eine gute Ernte!

 

Und wie sehen die Abos diese Woche aus?

Mittwoch

Salat

Krautstiel oder Schnittmangold

Edamame

Zucchetti/Gurken/Patisson

(Stangen-)Bohnen

Tomaten/Peperoni

Mais

Rüebli

evtl. noch ein, zwei Romanesco

 

Samstag

Salat

Wirz

Krautstiel

Zucchetti

Peperoni/Mais

Lauch

evtl. noch Bohnen

Tortillas mit Mais, schwarzen Bohnen und Salsa Verde

Frischer Mais ist etwas Wunderbares. Der Geschmack der Maiskörner ist unglaublich intensiv, süss und fruchtig. Meistens schneide ich die Körner vom Kolben und koche sie kurz in Salzwasser, bevor ich sie weiterverwende. Für die Füllung dieser Tortillas habe ich sie mit Zwiebeln, Peperoni und Chili einfach nur scharf angebraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Das hat sehr gut geklappt – vorheriges Kochen erübrigt sich in diesem Fall.

Dazu gibt es eine erfrischende Sauce aus Tomatillos und Minze, die die Schärfe der Mais-Bohnen-Mischung schön ausbalanciert.

1 Maiskolben
1 Peperoni
3 Tomaten
1 Chilischote
1 kleine Zwiebel
1 kleine Büchse schwarze Bohnen (oder frisch gekocht)
Öl
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

6 Tomatillos
1 Bund Pfefferminze
Saft einer Limette (oder einer halben Zitrone)
Salz, Pfeffer

Crème fraîche
Tortillas

Den Maiskolben von den Blättern und Haaren befreien. Mit einem Messer von oben nach unten die Maiskörner vom Kolben schneiden. Zwiebel fein hacken, Peperoni und Tomaten in Stücke schneiden, Chilischote fein würfeln oder in Ringe schneiden.
Zwiebel, Mais, Peperoni und Chili in Öl scharf anbraten bis das Gemüse etwas Farbe angenommen hat. Tomaten und Bohnen hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel würzen und etwas einkochen lassen.

Für die Salsa die Tomatillos, Pfefferminze, Limetten- oder Zitronensaft in einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag, gibt auch hier noch etwas Chili hinzu.

Tortillas erwärmen, mit der Mais-Bohnen-Mischung, Salsa und Crème fraîche servieren.

***
Martina

MerkenMerken

Angebot Woche 35

Die letzten Sommertage? Könnte sein. Diese Woche habe ich noch Spinat gesät und Fenchel gepflanzt. Der Regen diese Woche bringt hoffentlich das Wachstum der Pflanzen zurück. Die angesäten Gründünungen und Kunstwiesen sind bislang noch nicht wirklich gekeimt.

Voraussichtlich gibt es folgendes Gemüse in die Abos:

Mittwoch

(Stangen-)Bohnen

Tomatillos und Chilli

Zucchetti/Gurken

Salat

Romanesco/Blumenkohl/Stangensellerie

Tomaten/Auberginen

Mais/Peperoni

Randen (Chioggia/Golden)

 

Tomatillos? Hier und gleich folgt ein neues Rezept von Martina.

 

Samstag

(Stangen-)Bohnen

Salat

Zucchetti/Gurken

Romanesco/Mais

Peperoni/Tomaten/Auberginen

Krautstiel/Spinat

Zwiebeln

 

***

Thomas

 

MerkenMerken